Down

Aktuelle Kennzahlen und Stammdaten

Eigenkapital115 Mio. EUR oder 2,30 EUR pro Aktie
Eigenkapitalquote95%
Ergebnis 202114 Mio. EUR oder 0.44 EUR pro Aktie
Financial HighlightsDownload One-Pager (65KB)
ISINDE000A1MMEV4
Wertpapierkennnummer (WKN)A1MMEV
BörsenkürzelSGF
Erstnotiz11. November 2015
Anzahl und Art der Aktien49.801.800 auf den Namen lautende Stammaktien

ohne Nennbetrag (Stückaktien)

Grundkapital49.801.800 EUR
Börsenplatz / MarktsegmentFrankfurter Wertpapierbörse / Scale
Index / SektorScale All Share / Finanzdienstleistungen
Designated Sponsormwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Down

ANALYSTEN-RESEARCH-STUDIEN

HerausgeberAnalystEmpfehlungKurszielDatum
AlsterResearchThomas WisslerBuy4,00 Euro09.11.2022
AlsterResearchThomas WisslerBuy4,00 Euro30.09.2022
AlsterResearchThomas WisslerBuy4,00 Euro28.09.2022
AlsterResearchThomas WisslerBuy4,00 Euro19.08.2022
AlsterResearchThomas WisslerBuy4,00 Euro12.07.2022
AlsterResearchThomas WisslerBuy4,00 Euro04.07.2022
AlsterResearchThomas WisslerBuy3,40 Euro03.06.2022
AlsterResearchThomas WisslerBuy3,40 Euro02.06.2022
AlsterResearchThomas WisslerBuy3,40 Euro20.01.2022
AlsterResearchThomas WisslerBuy3,40 Euro23.12.2021
AlsterResearchThomas WisslerBuy3,40 Euro19.10.2021
EDISONMilosz Papstn/an/a16.06.2021
EDISONMilosz Papstn/an/a20.10.2020
MainFirst BankBenjamin KohnkeBuy2,00 Euro03.08.2020
EDISONMilosz Papstn/an/a17.07.2020
EDISONMilosz Papstn/an/a29.06.2020

Die vorgenannten Studien stellen die Einschätzung des genannten Analysten dar, beruhen nicht auf Daten der SGT German Private Equity und sind keine Empfehlungen der SGT German Private Equity. Ihre Nennung auf der Webseite der SGT German Private Equity bedeutet nicht, dass sich die SGT German Private Equity in irgendeiner Form die in den Studien enthaltenen Informationen, Zahlen und Empfehlungen zu eigen macht, sie bestätigt oder geprüft hat. Die SGT German Private Equity übernimmt keinerlei Haftung für die Auswahl, Aktualität, Vollständigkeit oder Richtigkeit der Research-Studien.

Down

AKTIONÄRSSTRUKTUR

Name

Anteil
in %

Davon Freefloat20,7
Gesamt ausgegebene Aktien 49,801,800 Stück
SGT German Private Equity (Eigene Aktien) 0 Stück
Ausstehende Aktien 49.801.800 Stück100,0
SGT Capital LLC79,3
Davon Carsten Geyer (mittelbar)>20,0
Davon Christoph Gerlinger (mittelbar)>10,0
Sondervermögen Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A, AI, T, TI)2,2
Christoph Gerlinger samt Familie und deren Vehikel2,1
Absolutissimo Fund – Value Focus Fund0,9

Die genannten Aktienpositionen und Anteilsquoten können bzw. dürften sich in der Zeit seit ihrer Feststellung geändert haben.

Down

AKTIENRÜCKKÄUFE

Im Rahmen des am 30. September 2022 auf der Internetseite der Gesellschaft und im Bundesanzeiger veröffentlichten öffentlichen Aktienrückkaufangebots sind der SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA bis zum Ablauf der Annahmefrist am 25. Oktober 2022 (12:00 MEZ) insgesamt 32.148.034 Aktien angedient worden.

Das Aktienrückkaufangebot bezog sich auf den Erwerb von bis zu 3.500.000 auf den Namen lautenden nennwertlosen Stückaktien der SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA gegen Zahlung von 2,00 EUR je Aktie.

Die Gesamtzahl der Aktien, die im Rahmen des Angebots angedient wurden, hat 3.500.000 Stück überschritten, sodass alle Annahmeerklärungen für bis zu 100 Aktien voll sowie alle darüber nach Maßgabe von Ziffer 3.5 der Angebotsunterlage des Aktienrückkaufangebots pro rata berücksichtigt, also pro 100 angediente Aktien durchschnittlich 10,8 Aktien von der Gesellschaft zum Kurs von 2,00 EUR erworben wurden.

Die Aktien der Aktionäre, die unter der Annahmeerklärung berücksichtigt werden können, werden beginnend am 2. November 2022 gegen Gutschrift des Angebotspreises aus den Kundendepots ausgebucht. Die nicht berücksichtigten Aktien verbleiben in den Kundendepots und werden auf die für die übrigen SGT-Aktien geltende ursprüngliche, im Scale Segment des Freiverkehrs der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelte Wertpapierkennnummer WKN A1MMEV4 bzw. ISIN DE000A1MMEV4 zurückgebucht.

Öffentliches Aktienrückkaufangebot 2020
preview_190527_Angebotsunterlage_Aktienrueckkauf_2019Angebotsunterlage zum öffentlichen Aktienrückkaufangebot 2020

Im Rahmen des am 27. August 2020 auf der Internetseite der Gesellschaft und im Bundesanzeiger veröffentlichten öffentlichen Aktienrückkaufangebots sind der SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA bis zum Ablauf Annahmefrist am 13. Oktober 2020 (12:00 Uhr MESZ) insgesamt 4.623.014 Aktien angedient worden.

Das Aktienrückkaufangebot der SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA bezog sich auf den Erwerb von bis zu 542.700 auf den Namen lautenden nennwertlosen Stückaktien der SGT German Private Equity GmbH & C. KGaA gegen Zahlung einer Geldleistung in Höhe von EUR 2,00 je Aktie.

Da die Gesamtzahl der Aktien, für die das Angebot angenommen wurde, diese Maximalzahl überschreitet, werden alle Annahmeerklärungen für bis zu 100 Aktien voll sowie alle darüber nach Maßgabe von Ziffer 3.5 der Angebotsunterlage des Aktienrückkaufangebots verhältnismäßig berücksichtigt. Die Zuteilungsquote liegt damit bei rund 11,8%.

Die angedienten Aktien, für die die Annahmeerklärungen berücksichtigt werden konnten, werden am 21. Oktober 2020 Zug-um-Zug gegen Gutschrift des Angebotspreises aus den Kundendepots ausgebucht. Aktien, für die die Annahmeerklärung aufgrund der verhältnismäßigen Berücksichtigung nicht berücksichtigt werden konnten, werden in die ursprüngliche ISIN DE000A1MMEV4 / WKN A1MMEV4 zurückgebucht.

Im Rahmen des am 29. Mai 2019 auf der Internetseite der Gesellschaft und im Bundesanzeiger veröffentlichten öffentlichen Aktienrückkaufangebots sind der German Startups Group GmbH & Co. KGaA bis zum Ablauf der verlängerten Annahmefrist am 8. Juli 2019 (12:00 Uhr MESZ) insgesamt 1.138.342 Aktien angedient worden.

 

Das Aktienrückkaufangebot der German Startups Group GmbH & Co. KGaA bezog sich auf den Erwerb von bis zu 900.115 auf den Namen lautenden nennwertlosen Stückaktien der German Startups Group GmbH & C. KGaA gegen Zahlung einer Geldleistung in Höhe von EUR 1,50 je Aktie.

 

Da die Gesamtzahl der Aktien, für die das Angebot angenommen wurde, diese Maximalzahl überschreitet, werden alle Annahmeerklärungen für bis zu 100 Aktien voll sowie alle darüber nach Maßgabe von Ziffer 3.5 der Angebotsunterlage des Aktienrückkaufangebots verhältnismäßig berücksichtigt. Die Zuteilungsquote liegt damit bei rund 79,06%.

 

Die angedienten Aktien, für die die Annahmeerklärungen berücksichtigt werden konnten, werden am 16. Juli 2019 Zug-um-Zug gegen Gutschrift des Angebotspreises aus den Kundendepots ausgebucht. Aktien, für die die Annahmeerklärung aufgrund der verhältnismäßigen Berücksichtigung nicht berücksichtigt werden konnten, werden in die ursprüngliche ISIN DE000A1MMEV4 / WKN A1MMEV4 zurückgebucht.

Im Rahmen des am 15. Juni 2018 auf der Internetseite der Gesellschaft und im Bundesanzeiger veröffentlichten öffentlichen Aktienrückkaufangebots sind der German Startups Group GmbH & Co. KGaA bis zum Ablauf der Annahmefrist am 15. Juli 2018 (12:00 Uhr MESZ) insgesamt 1.955.507 Aktien angedient worden.

 

Das Aktienrückkaufangebot der German Startups Group GmbH & Co. KGaA bezog sich auf den Erwerb von bis zu 200.000 auf den Namen lautenden nennwertlosen Stückaktien der German Startups Group GmbH & C. KGaA gegen Zahlung einer Geldleistung in Höhe von EUR 1,85 je Aktie.

 

Da die Gesamtzahl der Aktien, für die das Angebot angenommen wurde, diese Maximalzahl überschreitet, werden alle Annahmeerklärungen nach Maßgabe von Ziffer 3.5 der Angebotsunterlage des Aktienrückkaufangebots verhältnismäßig berücksichtigt. Die Zuteilungsquote liegt damit bei rund 10,22%.

 

Die angedienten Aktien, für die die Annahmeerklärungen berücksichtigt werden konnten, wurden am 23. Juli 2018 Zug-um-Zug gegen Gutschrift des Angebotspreises aus den Kundendepots ausgebucht. Aktien, für die die Annahmeerklärung aufgrund der verhältnismäßigen Berücksichtigung nicht berücksichtigt werden konnten, werden in die ursprüngliche ISIN DE000A1MMEV4 / WKN A1MMEV4 zurückgebucht.